ABBA - Ring Ring


Hier finden Sie weitere Informationen und Downloadlinks zu dem Titel Ring Ring von ABBA. Der Titel wurde zuletzt von der Radiostation gespielt. Um den Titel herunterzuladen nutzen Sie einfach die Shop-Links für iTunes und Amazon. Sämtliche Trackinformationen inkl. Cover werden uns von iTunes zur Verfügung gestellt.

Cover: ABBA - Ring Ring Title Ring Ring
Artist ABBA
Länge 3 Minuten und 3 Sekunden
   
Release 14.02.1973
Land USA
   
Download
zurück zur Übersicht

Biografie von ABBA


ABBA war eine schwedische Popgruppe, die aus den beiden ehemaligen Paaren Agnetha Fältskog und Björn Ulvaeus sowie Benny Andersson und Anni-Frid Lyngstad bestand und sich 1972 in Stockholm formierte. Sie gehört mit rund 400 Millionen verkauften Tonträgern zu den erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte. Zu ihren bekanntesten Songs zählen Mamma Mia, Dancing Queen und The Winner Takes It All. 1982 beendeten die Gruppenmitglieder aufgrund privater Differenzen ihre musikalische Zusammenarbeit. Nach ihrem internationalen Durchbruch beim Eurovision Song Contest 1974 mit dem Sieg ihres Titels Waterloo war die Band insbesondere in Europa und Australien sowie später auch in Lateinamerika und Japan erfolgreich. Vor allem in der zweiten Hälfte der 1970er Jahre galt ABBA wegen der aufwändigen und ausgefeilten Musikproduktionen als Mitbegründer einer neuen internationalen Popmusik. Charakteristisch für die Gruppe waren u. a. ihre ausgefallenen bunt-poppigen Kostüme, die die Musiker bei ihren Auftritten und in den Musikvideos trugen. Während Ulvaeus und Andersson hauptsächlich für die Texte und Kompositionen der Songs verantwortlich waren, wurden Fältskog und Lyngstad vorwiegend als Leadsängerinnen eingesetzt. Das 1992 veröffentlichte Best-of-Album ABBA Gold zählt mit 31 Millionen verkauften Exemplaren zu den weltweit erfolgreichsten Alben und hat maßgeblich zum ABBA-Revival in den 1990ern beigetragen. 1999 hatte das auf ABBA-Songs basierende Musical Mamma Mia! in London Premiere, das bis heute von mehr als 60 Millionen Zuschauern besucht wurde und damit eines der erfolgreichsten Musicals der Welt ist. Die Verfilmung von Mamma Mia! aus dem Jahr 2008 gehört darüber hinaus zu den erfolgreichsten Musicalverfilmungen. Obwohl es seit ihrer inoffiziellen Trennung vor mehr als 35 Jahren keine Bandauftritte mehr gibt, ist ihre Musik immer noch populär. So werden ihre Stücke weiterhin in unterschiedlichsten Interpretationen und Coverversionen produziert und meistens sehr erfolgreich vermarktet; seit 2013 gibt es in Stockholm ein ABBA-Museum. Im April 2018 gab die Gruppe bekannt, für Studioaufnahmen von zwei neuen Songs nochmals zusammengekommen zu sein. Den vollständigen Wikipedia-Artikel gibt es hier: https://de.wikipedia.org/wiki/ABBA. Diskografie Ring Ring (1973) Waterloo (1974) ABBA (1975) Arrival (1976) The Album (1977) Voulez-Vous (1979) Super Trouper (1980) The Visitors (1981) Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply.

  • pop
  • Disco
  • 70s
  • swedish
  • 80s

Ähnliche Artisten wie ABBA


  • Agnetha Fältskog
  • Frida
  • Cher
  • Donna Summer
  • Boney M.

Top Titel: ABBA


    ABBADancing Queen
    ABBAMamma Mia
    ABBATake a Chance on Me
    ABBAThe Winner Takes It All
    ABBAWaterloo
    ABBAGimme! Gimme! Gimme! (A Man After Midnight)
    ABBASuper Trouper
    ABBAKnowing Me, Knowing You
    ABBAFernando
    ABBAMoney, Money, Money
truetrue2