Bruce Channel - Hey Baby


Hier finden Sie weitere Informationen und Downloadlinks zu dem Titel Hey Baby von Bruce Channel. Der Titel wurde zuletzt von der Radiostation gespielt. Um den Titel herunterzuladen nutzen Sie einfach die Shop-Links für iTunes und Amazon. Sämtliche Trackinformationen inkl. Cover werden uns von iTunes zur Verfügung gestellt.

Cover: Bruce Channel - Hey Baby Title Hey Baby
Artist Bruce Channel
Länge 2 Minuten und 23 Sekunden
   
Release 01.01.1962
Land USA
   
Download
zurück zur Übersicht

Biografie von Bruce Channel


Bruce Channel (eigentlich Bruce McMeans; * 28. November 1940 in Jacksonville, Texas) ist ein US-amerikanischer Musiker. Bekannt wurde Channel über die Country-Musiksendung Louisiana Hayride, bei der er 1958 ein halbes Jahr lang regelmäßig auftrat. Seinen größten Hit Hey! Baby schrieb er 1959 zusammen mit Margaret Cobb. Berühmt wurde das Lied auch durch die Mundharmonika-Begleitung von Delbert McClinton, mit dem er einige Zeit lang als Duo unterwegs war. Erst 1961 erschien das Lied auch als Single und wurde ein kommerzieller Erfolg. In den USA wurde es auf Anhieb ein Nummer-Eins-Hit und auch in Großbritannien kam es bis auf Platz 2. McClintons Mundharmonika inspirierte auch andere Musiker, unter anderem John Lennon, der auf Channels Europatournee mit den Beatles noch als Vorband auftrat und bei McClinton Unterricht nahm. In der frühen Beatles-Single Love Me Do ist die Mundharmonika ebenso zu hören wie im Nummer-Eins-Hit I Remember You von Frank Ifield (beide ebenfalls 1962 erschienen). Für Bruce Channel war es der einzige große Erfolg seiner Karriere in den Popcharts. Erst sechs Jahre später konnte er mit dem Titel Keep On ein weiteres Mal vordere Chartplatzierungen erreichen. Er kam auf Platz 12 in Großbritannien. Weitere eigene Erfolge blieben aus, aber in den folgenden Jahren war er weiterhin als Songschreiber in Nashville tätig. Er war für mehrere Country-Hits verantwortlich, u. a. für T. G. Shepherd und Janie Frickie. Bis heute schreibt er Country-Lieder und tritt auch gelegentlich noch auf. Über die Jahre wurde Hey! Baby in den USA bei Sportereignissen zur Anfeuerung gespielt. Im Jahr 2001 machte DJ Ötzi das Lied in den deutschsprachigen Ländern zum Erfolg und in Großbritannien gelangte seine Version auf Platz Eins der Hitparade, was das Original nicht geschafft hatte. Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply.

  • oldies
  • 60s
  • rock
  • Soundtrack
  • dirty dancing

Ähnliche Artisten wie Bruce Channel


  • Tom Johnston
  • Mickey & Sylvia
  • The Five Satins
  • Maurice Williams & The Zodiacs
  • The Righteous Brothers

Top Titel: Bruce Channel


    Bruce ChannelHey Baby
    Bruce ChannelHey! Baby
    Bruce ChannelHey! Baby - Single Version
    Bruce ChannelHey! Baby - Remastered
    Bruce ChannelHey! Baby (Single Version)
    Bruce ChannelHey, Baby
    Bruce ChannelHey! Baby!
    Bruce ChannelKeep On
    Bruce ChannelSatisfied Mind
    Bruce ChannelHey Baby - Remastered
truetrue2