Bonfire - You Make Me Feel


Hier finden Sie weitere Informationen und Downloadlinks zu dem Titel You Make Me Feel von Bonfire. Der Titel wurde zuletzt von der Radiostation gespielt. Um den Titel herunterzuladen nutzen Sie einfach die Shop-Links für iTunes und Amazon. Sämtliche Trackinformationen inkl. Cover werden uns von iTunes zur Verfügung gestellt.

Cover: Bonfire - You Make Me Feel Title You Make Me Feel
Artist Bonfire
Länge 5 Minuten und 33 Sekunden
   
Release 31.03.2005
Land USA
   
Download
zurück zur Übersicht

Biografie von Bonfire


Bonfire ist eine deutsche Hardrock-Band, welche in Ingolstadt unter dem Namen Cacumen gegründet wurde und 1986 in den heutigen Namen Bonfire umbenannt wurde. Cacumen wurde 1972 gegründet. 1978 schließt sich Claus Lessmann der Band an. 1981 wird in der weiteren Besetzung mit Hans Ziller, Horst Meier-Thorn, Hans Hauptmann und Hans Forstner das erste Album mit dem Titel Cacumen veröffentlicht. 1986 wird Cacumen in Bonfire umbenannt und wechselt zur Plattenfirma BMG/RCA. Im gleichen Jahr erscheint das Bonfire-Debut "Don't Touch The Light". 1987 scheidet Dominik Hülshorst (Schlagzeug) aus, welcher durch Edgar Patrik (ex-Sinner) ersetzt wird. Im gleichen Jahr wird "Fireworks" veröffentlicht, welche sich bis heute alleine in Deutschland über 250.000 mal verkauft und somit den Gold-Status inne hält. Die Auszeichnung dafür erhalten Bonfire im Jahre 2004. 1988 verlässt Horst Meier-Thorn (Gitarre) aus gesundheitlichen Gründen die Band und wird durch Angel Schleifer ersetzt. Während den Aufnahmen zum dritten Album "Point Blank" im folgenden Jahr verlässt Hans Ziller Bonfire, um seine eigene Band Ez Livin zu gründen. Anschließend wirken Bonfire zum Soundtrack zu Wes Cravens Film Shocker mit - der Song "Sword and Stone" entsteht. 1991 wird "Knock Out" veröffentlicht, dessen Titel in hellseherischer Weise den baldigen Zustand der Band beschreibt. Kurz darauf verlässt nämlich Claus Lessmann die Band. Ohne die beiden kreativen Köpfe Lessmann und Ziller ist Bonfire am Ende. 1993 wird praktisch postum noch ein Livealbum veröffentlicht. Lessmann und Ziller veröffentlichen derweil im gleichen Jahr die EP "Glaub dran" unter dem Namen Lessmann/Ziller, ungewöhnlicherweise sind alle sechs Lieder in deutscher Sprache. 1995 kaufen Lessmann und Ziller von der restlichen Band die Namensrechte an Bonfire. Währenddessen schreiben sie noch die Filmmusik für Joseph Vilsmaiers Charlie & Louise. Im Jahr darauf erscheint als Comeback-Album Feels Like Comin' Home. Gleichzeitig erscheint Freudenfeuer als limitierte Auflage mit deutschen Texten. 1997 erscheint dann mit neuer Besetzung - Claus Lessmann (Vocal), Hans Ziller (Guitar), Chris Lausmann (Guitar), Uwe Köhler (Bass), Jürgen Wiehler ("Bam Bam") (Drums) - das Album "Rebel Soul". Chris Lausmann verlässt 2002 die Band und wird durch Keyboarder Thomas Streck ersetzt. Dieser wird wiederum 2005 durch den Gitarristen Chris Limburg ("Yps") ersetzt, der bis dato zur festen Besetzung gehört. Lessmann singt auch den bekannten FC Bayern Song "FC Bayern Stern des Südens" Read more on Last.fm. User-contributed text is available under the Creative Commons By-SA License; additional terms may apply.

  • hard rock
  • heavy metal
  • hair metal
  • rock
  • melodic rock

Ähnliche Artisten wie Bonfire


  • Axel Rudi Pell
  • Gotthard
  • Jaded Heart
  • House of Lords
  • Treat

Top Titel: Bonfire


    BonfireYou Make Me Feel
    BonfireGive It A Try
    BonfireWho's Foolin' Who
    BonfireSweet Home Alabama
    BonfireSweet Obsession
    BonfireGoodnight Amanda
    BonfireAmerican Nights
    BonfireHard On Me
    BonfireReady 4 Reaction
    BonfireSleeping All Alone
truetrue2